Übergabe eines smart forfour an die Malteser in Emmendingen

Die Begleitung von Menschen in ihrer letzten Lebensphase und die Unterstützung der Angehörigen, auch in der Trauerphase, sind zentrale Bestandteile der Hospizbewegung. Ehrenamtlich tätige Hospizmitarbeiter kümmern sich während der gesamten Lebens-, Sterbe- und Trauerphase oft über Jahre hinweg um die betroffenen Familien. Daher freuen wir uns die tolle Arbeit des Malteser Kinder- und Jugendhospiz im Landkreis Emmendingen für 2 Jahre mit einem smart forfour unterstützen zu können.

Danke für eure grandiose ehrenamtliche Arbeit!