Mercedes PRO Connect

Vernetzt Fahrzeuge und Personen intelligent miteinander.

Die professionelle Konnektivitäts- und Flottenlösung Mercedes PRO connect1 verbindet Unternehmen mit ihren Fahrzeugen und hilft, die Effizienz und Produktivität zu steigern – in der Geschäftsleitung und im Controlling genauso wie in der Disposition. Die Vorteile reichen von minimierten Ausfallzeiten durch ein vorausschauendes Wartungsmanagement bis zu übersichtlich aufbereiteten Daten für die betriebswirtschaftliche Analyse.

 

Ihre Vorteile

Erleichtern Sie den Arbeitsalltag Ihrer Flottenmanager und Fahrer durch den Einsatz von Mercedes PRO connect.

  • Vereinfachte und optimierte Wartungsplanung
    Mit Hilfe einer einfachen Ampellogik werden anstehende Wartungen nicht mehr verpasst.
  • Transparenter Fahrzeugzustand
    Jederzeit abrufbare Fahrzeugdaten übersichtlich aufbereitet helfen bei der Einsatzplanung.
  • Vermeidung unnötiger Mehrkosten
    Anstehende Wartungen werden effizient geplant und das Ausfallrisiko verringert

 

 

 

Die fünf Mercedes PRO connect Dienste im Überblick

Fahrzeugstatus

Übersicht über Fahrzeugzustand und -nutzung der Fahrzeugflotte durch Übertragung, Aufbereitung und Auswertung der Fahrzeugdaten.

Fahrzeuglogistik

Übertragung der Fahrzeugstandorte sowie Einrichtung von Geofences, mit deren Hilfe der Flottenmanager informiert wird, wenn ein Fahrzeug in ein definiertes Gebiet einfährt oder dieses verlässt. Informationen zur Verkehrssituation.

Flottenkommunikation

Versand von Nachrichten, Adressen und Telefonnummern zwischen dem Fahrzeugmanagement-Tool und der Mercedes PRO Adapter App2 des Fahrers.

Wartungsmanagement

Informationen über anstehende Wartungen und Bereitstellung von passenden Angeboten des Mercedes-Benz Händlers.

Digitales Fahrtenbuch

Eine digitale Liste der durchgeführten Fahrten hilft, betriebliche und private Fahrten zu unterscheiden, und erleichtert die Steuererklärung.

 

1 Mercedes PRO connect, die Konnektivitäts- und Flottenlösung, ist zunächst für den Vito und für den Sprinter verfügbar. Bei Fahrzeugen mit der Ausstattung Motorweiterlaufschaltung (Code: MW1) gibt es funktionale Einschränkungen beim Dienst digitales Fahrtenbuch. Bei aktiver Motorweiterlaufschaltung wird nur eine Fahrt erkannt.